dagv_klein     dvg_klein
Veranstalter   Ausrichter

 

Der Deutsche Genealogentag ist das größte Treffen von Ahnenforschern im deutschsprachigen Raum. Der 69. Genealogentag findet vom 22.-25. September 2017 in Dresden statt. Die wunderbare Kultur- und Landeshauptstadt Sachsens bietet einen würdigen Rahmen für dieses Event. Ausrichter ist der Dresdner Verein für Genealogie e.V., der das Thema Ahnen- und Familienforschung modern und zukunftsgewand präsentieren wird. Veranstalter ist die Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V.

Europa in unseren Wurzeln          
           Sachsen und seine Nachbarn

Thema der Tagung ist „Europa in unseren Wurzeln – Sachsen und seine Nachbarn“. Es wird Fachvorträge und Workshops für Fortgeschrittene, aber auch ein Programm für Neulinge und Einsteiger ins Thema Ahnenforschung geben. Ein spezieller Programmteil beschäftigt sich mit dem Gastland Tschechien. Um möglichst vielen Interessenten die Chance auf eine Teilnahme zu geben, kann man sich bald auch zum besonders günstigen Frühbucherpreis von 19 Euro die Teilnahme sichern. 

Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind oder auch nur auf dem Laufenden bleiben wollen, dann abonnieren Sie bitte unseren Newsletter. Gern informieren wir Sie. 

Auf unserer Webseite finden Sie bereits auch erste Informationen für Sponsoren und Aussteller und zum Veranstaltungsort

Die Bewerbung um den Deutschen Genealogentag 2017 geht auf eine gemeinsame Initiative mit dem Sächsischen Gemeinschaftsprojekt .:webgenealogie:. zurück. Wir gedenken seinem Leiter, dem viel zu früh verstorbenen Dresdner Genealogen René Gränz, der die Idee, den Genealogentag nach Dresden zu holen, zielstrebig verwirklichte und danken ihm für seine Initiative.